28. Cuxhavener Hallenmasters

N E W S :

 Wir gratulierem dem

 

MASTER-SIEGER 2016

 

FC WANNA/LÜDINGWORTH

 

 

  • Unter Spielplan 2016 sind die Spielpaarungen für das Hallenmasters 2016 aufgeführt.

 

  • Wir gratulieren den sechs besten Hallenteams im Landkreis, die sich für das 28. Cuxhavener Hallenmasters qualifiziert haben: FC Eintracht Cuxhaven (27), Rot Weiss Cuxhaven (27), FC Wanna/Lüdingworth (22), TSV Altenwalde (22), TSV Geversdorf (17) und besonders den erstmalig qualifizierten Jungs von der SG Bülkau/Steinau/Odisheim (14).

 

  • Den aktuellen Punktestand der Masters-Qualifikation findet Ihr unter Quali-Punktestand.

 

  • Herzlichen Glückwunsch Rot Weiss Cuxhaven!

             Das Team gewann den Sanitär & Mehr-Cup in Franzenburg

             vor Altenwalde, Eintracht und Geversdorf. Alle Ergebnisse

             findet Ihr hier.

 

  • In einem spannenden Turnier der U13-Teams setzten sich die Nachwuchsmannschaften von Rot-Weiss Cuxhaven und JSG BISON durch und spielen nun vorm 28. Hallenmasters das Finale um den Masters-Junior-Cup.

            

  • Herzlichen Glückwunsch dem FC Wanna/Lüdingworth!

             Die Mannschaft setzte sich beim Quali-Turnier in Lamstedt

             vor dem FC Eintracht Cuxhaven, Rot-Weiss Cuxhaven und

             dem FC Neuenkirchen/Ihlienworth als Turniersieger durch.

             Hier gibt´s alle weiteren Ergebnisse.

 

  • Der FC Eintracht Cuxhaven gewinnt den Oste-Cup des TSV Geversdorf in Cadenberge. Zweiter wird Rot-Weiss Cuxhaven vor dem FC Wanna/Lüdingworth und dem TSV Altenwalde.

             Alle weiteren Ergebnisse unter Quali-Turniere

 

 

 

Bitte helft uns, diese Seite aktuell zu halten. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns auf etwaige Fehler hinweist und uns mit fehlenden Fotos, Berichten, Statistiken und Informationen versorgt (hallenmasters@gmx.net).

Auch andere Bilder und Geschichten rund um das Masters, die Eurer Meinung nach zeigenswert sind, würden wir gerne integrieren.

 

Vielen Dank für Eure Mithilfe !

 

T E R M I N E :

Fr. 27.01.2017

 

29. Masters-Cup

 

Einlass ab 17:30 Uhr